Voltmann-Doppelpack besiegelt TSV-Niederlage

„Im Rahmen unserer Möglichkeiten haben wir uns ordentlich verkauft“, sagte Harald Renken, sportlicher Leiter des TSV Abbehausen, nach dem 0:2 der Grün-Gelben beim VfB Oldenburg. So musste Trainer Marco Kuck mit einem schmalen Kader die Reise in die Huntestadt antreten.

Weiterlesen

Abbehausens schwache Vorstellung mündet in einem 0:3

Von Dieter Köhler-Franke 

Eine Mannschaft, die in 90 Minuten zu keiner einzigen ernsthaften Torchance kommt, die hat keinen Punkt verdient. So geschehen beim ernüchternden 0:3 (0:0) des TSV Abbehausen beim Bezirksliga-Neuling FC Hude.

„Kein einziges Highlight“, resümierte TSV-Co-Trainer Torben Renken treffend zur Halbzeit. Bis dahin gab es aus der sicheren Defensive heraus eine ausgeglichene Partie mit Mittelfeldgeplänkel.

Schöneboom trifft per Freistoß

Torwart Mathis von Atens leitete dann die Niederlage ein. Nach einem Handspiel von Lennart Wohlrab und Freistoß von Ole Schöneboom ließ er den haltbaren Ball ins kurze Toreck durchrutschen. Trainer Marco Kuck, der auf den verhinderten Danny Kühn und den leicht angeschlagenen Daniel Hämsen verzichten musste, brachte in der 74. Minute mit Julian Hasemann und Julian Milz zwei frische Kräfte.

Sekunden später marschierte der zunächst geschonte Huder Torben Liebsch durch die Abwehr und konnte sich die Torecke zum 2:0 aussuchen. In der Schlussphase verschenkte Torjäger Schöneboom zunächst freistehend das 3:0, nutzte beim nächsten Angriff aber die Chance zu seinem 12. Saisontreffer und somit 3:0-Endstand. Ein Ehrentor durch Adrian Dettmers blieb dem TSV verwehrt.

Durchschnittliche Leistung genügt den Hudern zum Erfolg

Bis auf Lennart Wohlrab blieb Abbehausen hinter seinem Leistungsvermögen zurück. So reichte dem noch abstiegsbedrohten FC Hude vor 120 Zuschauern eine durchschnittliche Leistung zum klaren Erfolg.

Hudes Trainer Lars Möhlenbrock: „Zunächst war es ein Geduldsspiel. Aber meinen Spielern unterliefen weniger Fehler. Abbehausen kam nicht wie beim 4:2 im Hinspiel zu gefährlichen Standards. Das 3:0 geht auch in der Höhe in Ordnung.“

Abbehausens-Trainer Marco Kuck: „Hudes Mannschaft zeigte den größeren Willen. Mein Team blieb ohne Biss. Die Niederlage ist verdient.“

TSV: von Atens – Müller, Hartmann, Wohlrab, Kemper, Böse, Budde (46. Dettmers), Reesing, Serednicki (74. Hasemann), F. Milz, Rabe (74. J. Milz).

Tore: 1:0 Schöneboom (64.), 2:0 Liebsch (75.), 3:0 Schöneboom (88.).

A-Jugend festigt den dritten Tabellenplatz

Die A-Junioren-Fußballer des TSV Abbehausen haben ihren dritten Platz in der Fußball-Bezirksliga gefestigt. Die Grün-Gelben siegten beim GVO Oldenburg nach einer torlosen ersten Hälfte mit 3:0.

Weiterlesen

Abbehausen belohnt sich für engagierten Auftritt

Durch einen 2:0-Erfolg gegen den VfL Stenum sind die Bezirksliga-Fußballer des TSV Abbehausen dem Klassenerhalt ein gutes Stück näher gekommen. Die Grün-Gelben überzeugten vor allem im zweiten Abschnitt. „Wir haben bereits jetzt so viele Punkte gesammelt wie in der vergangenen Saison“, freute sich TSV-Trainer Marco Kuck. 

Weiterlesen

TSV siegt 5:0 und verliert Moritz Budde

Einen ungefährdeten Auswärtssieg haben die B-Junioren des TSV Abbehausen in der Fußball-Bezirksliga eingefahren. Die Mannschaft des Trainer-Trios Sven Eisenhauer/Ingo Wickner/Jonas Budde siegte beim VfL Oldenburg II mit 5:0. Einziger Wehrmutstropfen: eine Rote Karte gegen Moritz Budde.

Weiterlesen

C-Jugend zieht sich achtbar aus der Affäre

Das Hinspiel beim SV Hansa Friesoythe haben die C-Junioren-Fußballer des TSV Abbehausen mit 0:14 verloren. Bei erneuten Aufeinandertreffen zwischen dem Bezirksliga-Spitzenreiter und dem Schlusslicht hielten die Grün-Gelben den Schaden in Grenzen. Sie verloren das Rückspiel mit 0:5.

Weiterlesen

TSV-Reserve bestätigt Aufwärtstrend

Die Reserve des TSV Abbehausen hat ihren Aufwärtstrend in der Fußball-Kreisliga II bestätigt. Nach dem 2:1-Erfolg gegen den Heidmühler FC II holten die Grün-Gelben den zweiten Sieg in Folge. Beim TuS Obenstrohe II siegte die Elf von Trainer Kai Denekas mit 2:0. 

Weiterlesen

Milz-Doppelpack beim 3:1-Erfolg gegen Wiefelstede

Nach der 1:3-Niederlage beim SV Tur Abdin forderte Marco Kuck, Trainer des TSV Abbehausen, Wiedergutmachung. Seine Mannschaft kam der Forderung nach und fuhr gegen den SV Eintracht Wiefelstede einen ungefährdeten 3:1-Erfolg ein. Durch den Sieg haben die Grün-Gelben den Vorsprung auf die Abstiegsränge auf neun Punkte ausgebaut. 

Weiterlesen

C-Jugend kassiert in Wildeshausen ein 0:6

Die C-Junioren des TSV Abbehausen haben in der Fußball-Bezirksliga eine weitere Niederlage kassiert. Beim VfL Wildeshausen verlor der Tabellenletzte, der nur mit elf Spielern angereist war, mit 0:6.

Weiterlesen

A-Jugend siegt beim Schlusslicht

Die A-Junioren-Fußballer des TSV Abbehausen haben in der Bezirksliga einen Pflichtsieg eingefahren. Die Grün-Gelben gewannen beim Tabellenletzten SG Sevelten/Elsten/Cappeln mit 3:0. Zur Pause stand es noch 0:0.

Weiterlesen