Einträge von Kriddl

Otte rettet Punkt in der Nachspielzeit

In der dritten Minute der Nachspielzeit hat Sascha Otte der Reserve des TSV Abbehausen beim FC Nordsee Hooksiel einen Punkt gerettet. Mit der letzten Aktion des Kreisliga-Spiels traf Otte zum umjubelten 2:2. 

Grün-Gelbe bejubeln ersten Heim-Erfolg

Innerhalb von fünf Minuten haben die Bezirksliga-Fußballer des TSV Abbehausen die Partie gegen den FC Hude zu ihren Gunsten entschieden. Zwischen der 55. und 60. Minute erzielten die Grün-Gelben drei Tore und ebneten so den Weg zum verdienten 4:2-Heimerfolg.

Duell am Tabellenabgrund

Unsere Dritte Mannschaft hat mit 3:4 gegen den AT Rodenkirchen II verloren. Hier der Bericht von der Facebook-Seite:

A-Jugend: Aufholjagd wird Punktgewinn belohnt

Heidkrug. Zur Pause sah es danach aus, als würden die A-Junioren-Fußballer des TSV Abbehausen ihr erstes Saisonspiel in der Bezirksliga in den Sand setzen. Beim TuS Heidkrug lagen die Grün-Gelben bereits mit 0:3 zurück. Doch die Grün-Gelben bewiesen Moral und sicherten sich noch ein 3:3. 

B-Jugend: Irres 6:6 gegen Stenum

Was für eine Wahnsinnpartie zwischen den B-Junioren-Fußballern des TSV Abbehausen und des VfL Stenum: Die Grün-Gelben liegen nach 25 Minuten mit 4:0 in Führung und sehen aus wie der sichere Sieger. Die Gäste kommen aber zurück und führen kurz vor Schluss mit 6:5. Mit der letzten Aktion der Bezirksliga-Begegnung rettet Luca-Fabio Ilenda den Gastgebern noch […]

Kunstrasen wird gereinigt

Die Reinigungsarbeiten auf dem Kunstrasenplatz dauern noch bis Donnerstag an. Solange ist der Platz für den Trainings- und Spielbetrieb gesperrt. 

TSV-Reserve gewinnt gegen Frisia II

Im dritten Anlauf hat es geklappt: Die Reserve des TSV Abbehausen hat in der Fußball-Kreisliga den ersten Saisonsieg eingefahren. Die Grün-Gelben bogen gegen den WSC Frisia Wilhelmshaven II ein 0:1 noch in einen 3:1-Heimerfolg um. 

TSV holt den ersten Saisonsieg

Nach den beiden Auftakt-Niederlagen haben die Bezirksliga-Fußballer des TSV Abbehausen ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Beim noch punktlosen VfL Oldenburg II siegten die Schützlinge von Trainer Marco Kuck mit 2:1. „Wir haben nicht überragend gespielt. Am Ende zählen aber nur die drei Punkte“, brachte es der TSV-Coach auf den Punkt.