Superkicker-Camp findet trotz Corona statt

Vom 20. bis 22. Juli findet in Abbehausen wieder das Superkicker-Camp statt. Daran ändert auch die Corona-Pandemie nichts. Der Veranstalter teilt mit, dass bei den Fußballcamps alle Hygiene- und Sicherheitsrichtlinien eingehalten werden. „Ihr dürft euch auf coole neue Übungen und tolle Wettkämpfe freuen“, so die Mitteilung. Weitere Infos und Anmeldung: https://www.11sportevents.de/fussballcamps

Schrittweise Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Liebe Spartenleiterinnen, liebe Spartenleiter,

liebe Vereinsmitglieder,

auf der Basis der zehn Leitplanken des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), der sportspezifischen Übergangsregeln des NLV, DVV, NTB und NFV und den Vorgaben der Kommune sehen wir uns bereit, den Trainingsbetrieb ab Montag, 18. Mai 2020, unter Einhaltung der strengen Hygieneregeln schrittweise wiederaufzunehmen.

Ziel muss es bleiben, das Infektionsgeschehen nicht wieder zu verstärken. Daher sind wir alle aufgefordert, die Schutzmaßnahmen ernst zu nehmen und einzuhalten. Sollten Mannschaften gegen die Vorgaben verstoßen, werden sie für den Trainingsbetrieb gesperrt. Die Behörden haben angekündigt, auch ganze Sparten bei Nicht-Einhaltung der Regeln vom Trainingsbetrieb auszuschließen.

Folgende Regeln sind unbedingt zu beachten:

  • Wer trainieren möchte, meldet sich vorher bei E-Mail bei uns (info@tsvabbehausen.de) und gibt seine geplante Trainingszeit(en) an. Die Zeiten müssen so organisiert werden, dass ein Aufeinandertreffen von mehreren Trainingsgruppen vermieden wird.
  • Wer Erkältungssymptome hat, bleibt zu Hause.
  • Menschen mit Vorerkrankungen sollten nicht am Training teilnehmen.
  • Alle Trainer sind aufgefordert, für jedes Training die Teilnehmer zu dokumentieren. Die Listen müssen immer bis Samstag, 18 Uhr, an
    info@tsvabbehausen.de geschickt werden. Wer trainiert und uns die Listen nicht unaufgefordert zukommen lässt, wird vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen.
  • Auf Fahrgemeinschaften sollte verzichtet werden. Sportler ziehen sich zu Hause um und verlassen das Sportgelände direkt nach dem Training. Geduscht wird ebenfalls zu Hause. Die Umkleiden bleiben weiterhin geschlossen.
  • Alle Trainingsformen müssen unter der Voraussetzung der DOSB-Leitplanken, vor allem der Abstandsregeln, durchgeführt werden. Ein Abstand von zwei Metern ist ständig zu gewährleisten. Die aktuelle Empfehlung für Kleingruppen (Stand 6. Mai) liegt bei 5 Personen.
  • Zuschauer, Eltern, Freunde, usw. dürfen das Sportgelände nicht betreten.
  • Kein Händeschütteln zur Begrüßung, kein Abklatschen.
  • Das Minispielfeld wird nicht genutzt

Wenn die Infektionszahlen niedrig bleiben, ist von weiteren Lockerungen auszugehen. Das stellt auch der Stufenplan der Landesregierung in Aussicht. Entsprechend werden wir unsere Regeln nach und nach den neuen Entwicklungen anpassen.

Bei Rückfragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen
Euer TSV-Vorstand

 

Anlagen

NLV: Schrittweise Wiederaufnahme des Sportbetriebs im Freien

DOSB: Zehn Leitplanken

NFV: Hygienekonzept

NFV: Zurück auf den Platz

NTB: Hygienemaßnahmen

DVV: Handlungsempfehlungen